Skip to main content
Quick links

VikingGoldenCross - Kreuzung für saisonales Kalben

Hervorragende Fruchtbarkeit. Geringe Haltungskosten. Eine gesündere und rentablere Herde. VikingGoldenCross begeistert Landwirte mit Weidehaltungsystemen weltweit. Sind auch Sie bereit, Ihre systematische Drei-Wege-Kreuzung zu beginnen?

Gesunde, fruchtbare Kühe für die Weidehaltung

Wie viel kostet es Sie, wenn eine Kuh in Ihrer saisonalen Kalbherde nicht aufnimmt? Was wäre, wenn Sie Ihre Konzeptionsraten erhöhen, Ihre Lebensleistung steigern und die Kosten und den Arbeitsaufwand pro Kuh senken könnten?

VikingGoldenCross ist ein 3-Rassen-Rotationskreuzungsprogramm, das VikingHolstein, VikingRed und VikingJersey kombiniert.

Die Kombination der drei VikingGenetics-Rassen liefert Ihnen:

  • Gesunde, fruchtbare, ideal große Weidekühe, die einfach zu handhaben und für lange Laufwege gerüstet sind
  • Eine um + 9 % höhere relative Konzeptionsrate im Vergleich zu Zwei-Wege-Kreuzungskühen in Weidehaltung.
  • Höhere Fett- und Eiweißanteile und eine höhere Lebensleistung
  • Ein besseres Gebäude und ein besserer Schlachtwert durch VikingRed als dritte Rasse

VikingGoldenCross wird von fortschrittlichen Landwirten in Neuseeland, Australien, Großbritannien, Irland und anderen Ländern genutzt. Das Konzept eignet sich besonders für Herden mit saisonalen Abkalbungen.

VikingGoldenCross basiert auf jahrzehntelanger Datenerfassung und konzentriert sich auf die Zucht auf Gesundheit und Leistung. Es ist Ihre genaue und strukturierte Kreuzungslösung.

Beautiful crossbred dairy cow on pasture

Warum sollten Sie diese drei Milchrassen kombinieren?

VikingHolstein, VikingRed und VikingJersey gehören weltweit zu den Besten für Gesundheits- und Produktionsmerkmale. Sie haben jeweils ein eigenes Rassenverbesserungsprogramm mit hochrangigen Bullen.

Die VikingGoldenCross-Rassen ergänzen sich gut und gleichen ihre Stärken und Schwächen gegenseitig aus. Sie sind nicht miteinander verwandt, produzieren viel und eignen sich gut für die Weidehaltung.

Da VikingGoldenCross-Kühe im Kern gesund sind und überlegene Reproduktionsmerkmale haben, leben sie länger in Ihrer Herde und erzielen einen höheren Lebensgewinn pro Kuh. Als zusätzlichen Vorteil erhalten Sie obendrein Heterosis auf den Durchschnitt der Eltern.

Wenn Sie VikingRed als dritte Rasse zu einer Kreuzung mit Holstein und Jersey wählen, werden Ihre Kühe eine weniger kantig mit besserer Reproduktion und besserem Rindfleischwert. Die Nachzucht ist im Durchschnitt nur 1,3 cm größer als die Zwei-Wege-Kreuzung.

Das Endergebnis ist eine Herde von ideal großen Kühen mit optimaler Gesundheit und einer überlegenen Toleranz gegenüber Wetterextremen. VikingGoldenCross-Kühe sind aufgrund ihrer wirtschaftlichen Rahmengröße und ihrer starken beine mit dunklen Klauen ausgezeichnet für lange Laufwege ausgestattet.

  VikingHolstein VikingRed VikingJersey
Fett, kg *** ** ***
Eiweiß kg *** ** *
Töchterfruchtbarkeit ** *** ***
Kalbeverlauf * ** ***
Klauengesundheit * ** ***
Eutergesundheit ** *** **
Allgemeine Gesundheit ** *** **
Euter *** ** **
Mittlere Größe * *** **
Drei-Wege-Kreuzung Holstein, VikingRed, Jersey

Die kostenlosen Vorteile von Heterosis

Einer der großen Vorteile der Zucht von VikingGoldenCross ist die Heterosis - die Zunahme der positiven Eigenschaften eines Hybridorganismus gegenüber den Eigenschaften seiner Eltern.

Heterosis ist das Gegenteil von Inzucht. Es tritt auf, wenn Sie zwei nicht verwandte Rassen miteinander kreuzen.

Untersuchungen haben ergeben, dass Heterosis insbesondere Merkmale wie Vitalität, Fruchtbarkeit, Gesundheit, Überleben, lebenslange Produktion und Langlebigkeit verbessert.

In der Kreuzung heißt die erste Generation F1. Anstatt die F1 wie bei einer Zwei-Wege-Kreuzung rück-zu- kreuzen, führen Sie eine dritte Rasse ein.

Die Heterosis bleibt in den ersten beiden Generationen bei 100 %. Dann fällt sie ab, wenn die erste Rückkreuzung stattfindet (gepaart mit der ursprünglichen Rasse), um die F3 zu ergeben. Nach einigen Generationen liegt die Heterosis bei 86 %.

Mit der Nutzung der Drei-Wege-Kreuzung in VikingGoldenCross können Sie eine stetige Heterosis von 86 % erreichen, verglichen mit 67 % bei einer Zwei-Wege-Kreuzung. Dies bedeutet, dass Sie eine gesündere und fruchtbarere Herde für das saisonale Kalben erhalten.

Crossbreeding heterosis

Wissenschaftlich belegte Ergebnisse mit der Drei-Wege-Kreuzung

VikingGoldenCross erfreut sich weltweit wachsender Beliebtheit. Immer mehr Landwirte mit saisonaler Kalbung profitieren von den Vorteilen der Drei-Wege-Kreuzung.

Studie 1: Kreuzungskühe sind fruchtbarer

In einer von Dairy Australia durchgeführten Studie wurden verschiedene Kreuzungen mit reinrassigen Herden in Weidehaltung verglichen. Die Forscher analysierten Daten aus mehr als 23 Millionen Laktationsaufzeichnungen von fast 900.000 Kühen in 18.207 Betrieben. Die Daten wurden über einen Zeitraum von 14 Jahren gesammelt.

Die Studie kam zu dem Schluss, dass eine Kreuzungskuh fruchtbarer ist, länger lebt und weniger abwertet.

 

Holstein

Kreuzung

Differenz

Konzeptionsrate (1. Besamung)

39%

49%

+25%

Tragend ab Woche 6

46%

66%

+43%

% nicht tragend bis Woche 12

16%

8%

+50%

Milch kg

6,776

5,912

-864 kg

Protein, kg

221

209

-12 kg

Protein, %

3.27%

3.55%

+0.28%

Fett, kg

261

261

same level

Fett, %

3.89%

4.46%

+0.57%

Australian vikinggoldencross dairy farmer

Studie 2: Fruchtbarkeit und Inhaltsstoffe – basierend auf Forschungsergebnissen

Eine andere Studie von Dairy Australia hat die Leistung von Kreuzungsherden mit zwei und drei Rassen verglichen.

Anhand von Daten von fast 7.000 Kühen aus über 25.000 Laktationen in Weidehaltung stellten sie fest, dass die Holstein / Jersey / Red-Kreuzung im Vergleich zur Zwei-Rassen-Kreuzung eine signifikant höhere Lebensdauer und eine bessere Fruchtbarkeit aufwies:

  • +4 % -Punkte in der Konzeptionsrate (1. Besamung)
  • +8 % -Punkte in der „6-Wochen tragend“-Rate

Die Kreuzungen aus drei Rassen zeigten keinen signifikanten Unterschied in der Produktion, übertrafen jedoch die Kreuzung aus zwei Rassen in der Produktion von Inhaltsstoffen.

Kennwerte

Kreuzung aus zwei Rassen (Jersey/Holstein)

Kreuzung aus drei Rassen (Holstein/Jersey/Red)

Produktion

Milch (Liter)

6.010

5.950

Fett %

4,24

4,37

Eiweiß %

3,41

3,54

Fett (kg)

252

257

Eiweiß (kg)

204

210

Gesamtfett und Eiweiß (kg)

456

467

Fruchtbarkeit

Konzeptionsrate (1. Besamung)

47 %

51 %

Trächtig in Woche 6

63 %

71 %

Studie 3: Kreuzungskühe weisen eine höhere Gesundheit und einen besseren Körperzustand auf

Eine britische Studie des Agri-Food and Biosciences Institute (AFBI) in Nordirland verglich die Leistung reiner Holstein-Kühe mit der von Kreuzungskühen aus drei Rassen (VikingRed/Jersey/Holstein) in Herden, die Systeme zur Frühjahrskalbung einsetzen.

Die Studie kam zu dem Schluss, dass Kreuzungskühe im Vergleich zu reinen Holstein-Kühen folgende Merkmale aufweisen:

  • deutlich höhere Fett- und Eiweißanteile
  • geringere Milchmenge bei ähnlicher Fett- und Eiweißproduktion (kg)
  • geringere Trockenmasseaufnahme
  • bessere Gesundheit
  • geringeres Körpergewicht bei deutlich höheren Body Condition Scores.

Das Experiment setzte zur Kalbung der Kühe ein und umfasste eine vollständige Laktation. Alle Kreuzungskühe stammen von VikingRed-Bullen ab.

Merkmal

Reine Holstein-Kühe

VikingRed x Jersey/Holstein-Kühe

Statistische Differenz

Milchertrag, kg

7,310

6,378

Ja

Fett, %

4.15

4.63

Ja

Eiweiß, %

3.34

3.54

Ja

Fett, kg

302

294

Nein

Eiweiß, kg

244

226

Nein

DMI, Kuh/Tag, frühe Laktation

18.9

17.6

Ja

Körpergewicht, Mittelwert über die gesamte Laktation, kg

560

530

Ja

Body Condition Score, Mittelwert über die gesamte Laktation

2.16

2.42

Ja

Mastitis
(% der Kühe mit mindestens 1 Behandlung)

26

6

Ja

Ovarielle Dysfunktion
(% der Kühe mit mindestens 1 Behandlung)

61

28

Ja

Studie 4: Bessere Gesundheit und Reproduktion mit VikingGoldenCross

Forscher von SEGES in Dänemark haben herausgefunden, dass Drei-Rassen-Kreuzungskühe im Vergleich zu Holstein-Kühen folgende Vorteile aufweisen:

  • Bessere allgemeine Gesundheit und Klauengesundheit
  • Weniger Reproduktions- und Stoffwechselstörungen
  • Bessere Fruchtbarkeit mit Ergebnissen, die zeigen, dass die Kalbungsintervalle bei Drei-Rassen-Kreuzungskühen um 15 Tage kürzer sind

 

VikingGoldenCross – Unterschied im Vergleich zu Holstein

Fett, 1. Laktation

+28 kg

Fett, 2. Laktation

+23 kg

Fett, 3. Laktation

+12 kg

Kalbungsintervall

-15 Tage

Periode von der ersten Bis zur letzten Besamung

-8 Tage

Reproduktionsstörungen

-40%

Klauenprobleme

-44%

Metabolische Probleme

-35%

VikingGoldenCross

Erfahren Sie mehr über unsere Kunden

„Eine Drei-Wege-Kreuzungskuh ist fruchtbarer. Dies bedeutet, dass die Kuh länger in Ihrer Herde lebt und jedes Jahr weniger abwertet. Diese Veränderung der Abgangskosten ist ein reiner Gewinn für den Landwirt."

Schlussfolgerung aus der Studie von Dairy Australia über Kreuzungen und reinrassige Herden in Weidehaltung

Wie beginne ich mit VikingGoldenCross?

Die Schritte, um mit der Drei-Wege-Kreuzung in Ihrer Milchviehherde erfolgreich zu sein:

  • Wenden Sie sich an Ihren VikingGenetics-Vertreter und erstellen Sie gemeinsam einen langfristigen Plan
  • Nutzen Sie für optimale Ergebnisse nur Bullen von VikingHolstein, VikingRed und VikingJersey
  • Seien Sie konsequent und halten Sie sich an den Plan - Kreuzung führt zu langfristigen Ergebnissen

Genießen Sie die unkomplizierten, langlebigen und rentablen Kühe Ihrer VikingGoldenCross-Herde

Möchten Sie mehr über Kreuzung und VikingGenetics erfahren?