Skip to main content
Quick links

4 Jun 2021

Was ist NBDI?

Wenn Sie nach Fleischbullen für Ihre Milchkühe suchen, um diese hochwertigen Kreuzungskälber zur Fleischproduktion zu erhalten, werden Sie auf den Begriff NBDI stoßen. NBDI steht für Nordic Beef on Dairy Index und umfasst Informationen über die Fähigkeit des Bullen zur Übertragung gewünschter Merkmale wie z. B. Leichtkalbigkeit, Wachstum und Schlachtkörperqualität an seine Nachkommen. Das Ziel des NBDI ist die Sicherstellung der höchsten Rentabilität.

NBDI basiert auf den Daten der Nachkommen der Bullen, wenn die Bullen bei Milchkühen eingesetzt wurden. Der Index ist rassenübergreifend angelegt mit Schwerpunkt auf zwei Hauptbereichen: Geburt und Wachstum.

Der Geburtsindex umfasst zwei Auswertungen:

  • Leichtkalbigkeit
  • Kälbervitalität

Bei der Auswahl von Bullen für die Milchviehhaltung ist der Geburtsindex der erste Bereich, auf den es zu achten gilt.

Als nächstes folgt der Wachstumsindex mit seinen drei Teilindizes:

  • Tägliche Schlachtkörperzunahme
  • Bewertung der Schlachtkörperkonformation
  • Schlachtkörper Fettanteil

Diese beiden Indizes bilden zusammen den NBDI, ein leistungsstarkes Instrument für Landwirte.

 

Jeder Bulle erhält unterschiedliche Werte für den Unterindex Wachstum und für den Total Merit Index NBDI, und zwar je nachdem, ob die Aufzuchtperiode kurz (weniger als 550 Tage) oder lang (mehr als 550 Tage) ist. 

Setzen Sie bei der Auswahl von Fleischbullen für die Produktion von Kreuzungskälbern, die problemlos geboren werden und eine gute Wachstums- und Schlachtkörperqualität haben, auf NBDI und sichern Sie sich die beste Rentabilität.

Lesen Sie mehr über VikingBeef