Skip to main content
Quick links

„Wir erzielen eine Geschlechtsreinheit
von 88 %“

„Wir verwenden viel gesextes Sperma in unserer Jersey-Herde, die wir seit 42 Jahren haben, und 95 % der Herde ist VikingJersey. Dank des gesexten Spermas können wir einen schnelleren genetischen Fortschritt in unserer Herde erzielen. Wir verwenden das ganze Jahr über 90 % gesextes Sperma bei allen unseren Färsen. Bei den Kühen verwenden wir 90 % gesextes Sperma von August bis März.

Die Spermaqualität ist sehr gut; wir haben dieses Jahr eine Geschlechtsreinheit von 88 % erzielt. Für uns ist die Nutzung von gesextem Sperma sehr rentabel, weil wir die überzähligen Färsen verkaufen können. X-Vik gesextes Sperma gibt es in einer guten Auswahl unter allen verfügbaren Bullen, die gut zu uns passen.“


Pierre-Yves Gaborit, Frankreich
Jersey-Herde mit 140 Milchkühen und 200 Färsen

Jersey kühe

Pierre-Yves Gaborit hat 140 Milchkühe und 200 Färsen auf seinem Betrieb La Grande Nilliere in Frankreich. Er ist der Züchter von VJ Utik, des ersten in Frankreich geborenen Jersey-Bullen, der von VikingGenetics gekauft wurde.

 

Maternal grand dam of the French born VJ Utik (VJ Gutz son) - breeder Pierre-Yves Gaborit, France