Skip to main content
Quick links

VH Brook ist der Erfolg der Tweefontein Holstein-Herde

Die Familie Naude verwendet ausschließlich VikingHolstein-Bullen, von denen die meisten töchtergeprüfte Bullen sind.

Pierre Naude bewirtschaftet seit 2008 den Tweefontein-Betrieb in der Nähe der Stadt Worcester am Westkap in Südafrika. Zusammen mit seinem Vater Henri und seinem Bruder Phillip besitzen sie einen umfangreichen Mehrzweckbetrieb. Pierre ist für den Michviehbereich verantwortlich, in dem 600 VikingHolstein gemolken werden.

Die Familie Naude verwendet ausschließlich VikingHolstein-Bullen, von denen die meisten töchtergeprüfte Bullen sind. Bei den Zuchtzielen liegt Ihr Schwerpunkt auf einer hohen Produktion. Sie verwenden den Produktionsindex im Nordic Total Merit (NTM) als Hauptinstrument.

VH Brook wurde auf dem Betrieb Tweefontein wegen seiner Fähigkeit, hohe Produktions- und Milchkomponenten zu vererben, und seiner positiven Indizes für Eutergesundheit und Langlebigkeit, die ihn zu einer sehr unkomplizierten und beliebten Wahl in Südafrika machen, ausgiebig eingesetzt.

VH Brook wurde im dritten Quartal 2019 zum ersten Mal töchtergeprüft und hat über 2.000 Töchter in seinem Nachweis. Seine Zahlen haben sich stabilisiert und sein NTM ist +25. Sein Index für Fett pro kg liegt bei erstaunlichen 133.

Schauen Sie sich das Profil von VH Brook an: