Skip to main content
Quick links

„Gesextes Sperma ist ein Eckpfeiler unserer Zuchtstrategie”

„Gesextes Sperma ist ein Eckpfeiler unserer Zuchtstrategie. Dies bedeutet, dass die genetisch besten Färsen dreimal mit X-Vik VikingHolstein besamt werden. Darüber hinaus werden 25 % der besten Kühe zweimal mit X-Vik VikingHolstein besamt. Wir sehen keinen Unterschied in der Konzeptionsrate im Vergleich zu konventionellem Sperma.

Die Tiere ohne Kalb erhalten nach Verwendung von X-Vik das konventionelle Fleischbullensperma Danish Blue. Die niedriger eingestuften Tiere werden mit Y-Vik-Fleischbullensperma besamt, das so viele Kreuzungs-Bullenkälber wie möglich für die Mast liefert.

Durch die Kombination der Besamungen mit der X-Vik-Milchviehrasse und dem Y-Vik-Fleischbullensperma erzielen wir den schnellsten und bestmöglichen Zuchtfortschritt für unsere zukünftigen Milchkühe und steigern den Wert unserer Kreuzungs-Fleischkälber.

Diese Strategie gibt uns die Möglichkeit, die Zuchtlinie durch hohe Produktion, Gesundheit, Reproduktion und funktionelles Exterieur zu verbessern.”

Peter Schelde, Dänemark
620 VikingHolstein-Kühe
12,553 kg Milch, 501 kg Fett (4,0 %), 429 kg Eiweiß (3,4 %)