Skip to main content
Quick links

27 Jul 2020

Gesextes VikingJersey-Sperma ist zukunftweisend

Der Einsatz von gesextem VikingJersey-Sperma wird sowohl auf den globalen als auch auf den heimischen Märkten immer beliebter. Der Umsatz mit gesextem Sperma von VikingJersey übersteigt 65% des gesamten, auf heimischen Märkten verkauften Jersey-Spermas in Dänemark, Schweden und Finnland.

Noch besser ist die Geschichte in einer der norwegischen Jersey Populationen, wo unsere Jersey-Zuchtprogrammpartner tätig sind. In Norwegen ist 99% des Sperma-Gesamtumsatzes von VikingJersey gesextes Sperma, in Frankreich 57% und im Vereinigten Königreich (UK) 50%.

99% gesextes Sperma ist der weltweit höchste Anteil von gesextem Sperma, das in einer nationalen Jersey-Population verwendet wird. Diese Zahlen spiegeln die aktive Entscheidung des norwegischen Jersey-Züchters wider, nur gesextes Jersey-Sperma zu verwenden, um eine überragende nächste Generation zu züchten. „Sie suchen nach einer vertrauenswürdigen Möglichkeit, genetische Trends zu beschleunigen und überzählige Färsen zu züchten, um die Jersey-Population in Norwegen zu vergrößern“, erklärt Peter Larson, Produkt- und Zuchtmanager bei VikingJersey.

Larson sieht eine solide Entwicklung in den Hauptmärkten für Jersey. „Die Verwendung einer Strategie für gesextes Sperma zusammen mit genomischen Tests wirkt sich offensichtlich durch eine Verbesserung des genetischen Niveaus in der Herde aus”, sagt Peter Larson.

„Sie können sicherstellen, dass die nächste Generation von weiblichen Tieren zu Ihren ranghöchsten Tieren gehört und dass Sie von den rangniedrigsten Bullenkälber aus Fleischrind x Jersey bekommen, wenn Sie männliches Fleischrind-Sperma verwenden und das ist eine echte Win-Win-Situation”, fügt er hinzu.

Das VikingJersey-Zuchtprogramm hebt die Qualität der Komponenten hervor, die bemerkenswerte Gesundheit und Fruchtbarkeit - Markenzeichen der profitablen VikingJersey-Kuh.

Erfahren Sie mehr über VikingJersey
VikingJersey cows on pasture