Skip to main content
Quick links

ProCROSS ist das beste nachgewiesene Kreuzungszuchtprogramm für Hochleistungsherden in den USA, Italien, den Niederlanden, Spanien, Deutschland, Portugal und anderen Ländern. Inzwischen hat sich die Kombination von VikingRed, Coopex Montbéliarde und VikingHolstein als die rentabelste Kreuzung erwiesen. Die drei Rassen kombinieren und kompensieren ihre Stärken und Schwächen. Darüber hinaus profitieren Sie vom Heterosis-Effekt.

Vorteile von ProCROSS

Mit ProCROSS können Sie eine höhere Rentabilität erzielen und Ihre Milchviehherde auf unterschiedliche Weise optimieren. Woher kommen diese Verbesserungen?

In erster Linie können Sie die Futterkosten senken, da ProCROSS-Kühe effektiver darin sind, Futter in Milch umzuwandeln.

Aufgrund der verbesserten Fruchtbarkeit, Gesundheit und Überlebensfähigkeit haben ProCROSS-Kühe ein längeres, produktiveres Leben bei gleicher täglicher Leistung, sodass sie die Lebensleistung Ihrer Herde verbessern können. Ein weiterer wichtiger Vorteil ist ein höherer Kälber- und Schlachtwert - was zusätzlichen Gewinn bedeutet.

Außerdem ist ProCROSS ein einfach zu verwaltendes System. Mit farbigen Ohrmarken können Sie die richtige Rotation der Rassen aufrechterhalten. Inzucht ist kein Thema mehr.

Insgesamt sorgen problemfreie, gesunde und effiziente ProCROSS-Kühe für weniger Stress für Sie als Besitzer der Herde und eine höhere Arbeitszufriedenheit für Sie und Ihre Mitarbeiter.

Unsere ProCROSS-Kühe bleiben drei bis fünf Laktationen lang in der Herde, verglichen mit durchschnittlich zwei Laktationen unserer Holstein.

Tom Koolhaas & Wes Bylsma, ,
TriCross Dairy, USA, Herde von 5.000 Kühen

Ergebnisse der 10-Jahres Studie

ProCROSS-Kühe haben bedeutende Stärken: Fruchtbarkeit, Gesundheit, Schlachtwert, Effizienz, Langlebigkeit und Rentabilität.

Diese Vorteile sind das Ergebnis einer wichtigen wissenschaftlichen Studie unter der Leitung von Professor Les Hansen von der University of Minnesota. Die Ergebnisse wurden im Juli 2019 im Journal of Dairy Science veröffentlicht. Diese Untersuchung ist die weltweit am längsten laufende Studie zum Vergleich von Kreuzungsmilchkühen mit reinrassigen Holstein.

Erhöhter Tagesgewinn +9 %
Die Drei-Rassen-Kreuzung von VikingHolstein, VikingRed und Coopex Montbéliard erzielt tägliche Gewinne, die durchschnittlich 9 % höher sind als die von reinrassigen Holstein. Der finanzielle Vorteil ergibt sich aus einer Vielzahl von Faktoren, darunter eine höhere Lebensleistung, eine bessere Fruchtbarkeit, weniger Krankheitsfälle, höhere Kälber- und Schlachtwerte und verbesserte Überlebensraten.

Bessere Futtereffizienz +8 %
ProCROSS-Kühe haben während der Laktation ein stabileres Körpergewicht. Ihr Stoffwechselsystem ist stabiler als das der Holstein-Kühe. Die Holstein-Kuh beginnt die Laktation mit zu hoher Körperkondition und braucht Energie, um ihr Körperfett in Milch umzuwandeln. Am Ende der Laktation ist die Holstein-Kuh zu schwach. Bei ProCROSS-Kühen liegt der Schwerpunkt darauf, Milch aus dem Futter zu produzieren, das sie fressen. Ihre Futtereffizienz ist wesentlich besser.

Verbesserte Fruchtbarkeit: +10 %-Punkte in der Konzeptionsrate
Die Anzahl der Besamungen, die Sie pro Kuh benötigen, ist wesentlich geringer. ProCROSS-Kühe haben sich als fruchtbarer erwiesen. Die Fruchtbarkeit ist eine der Stärken der Rassen VikingRed und Coopex Montbéliarde, die im ProCROSS eingesetzt werden. Dies bedeutet, dass Sie pro Trächtigkeit weniger Spermaportionen und Besamungen benötigen. Noch wichtiger ist, dass weniger Kühe aufgrund von Fruchtbarkeitsproblemen abgehen müssen. Zudem benötigen Sie weniger Nachzucht.

Niedrigere Behandlungskosten -26 %
Die ProCROSS-Kuh ist eine viel stärkere Kuh als die reinrassige Holstein-Kuh. Die Rasse Coopex Montbéliarde ist sehr stark und zeichnet sich durch ein ausgezeichnetes Fundament aus. VikingRed sind sehr gesunde Kühe, genau wie die Montbéliarde. Dies macht die ProCROSS-Kuh zu einer viel stärkeren Kuh. Ein zusätzlicher Vorteil ist der Heterosis-Effekt: Es ist erwiesen, dass Heterosis eine positive Wirkung auf die meisten Gesundheitsmerkmale hat. Die Tierarztkosten sinken in der 2. und 3. Laktation um 26 %.

Besserer Schlachtwert +14 %
In der 10-Jahres-Studie der University of Minnesota in den USA haben ProCROSS-Kreuzungskühe im Vergleich zu ihren Holstein-Herdenkameraden einen um 14 % höheren Schlachtwert erzielt.

Höherer Lebensgewinn +33 %
Die ProCROSS-Kuh verbessert sich mit jeder Laktation und produziert problemloser als Holstein. ProCROSS-Kühe bleiben eine ganze Laktation länger in der Herde. Dies führt zu einem geringeren Bestand an Jungvieh. Wenn Sie sich die Lebensleistung ansehen, ist die ProCROSS-Kuh genau die Art von Kuh, die Sie wollen.

Mehr Tage in der Herde +147
Eine der wichtigsten Schlussfolgerungen der Studie der University of Minnesota ist, dass ProCROSS-Kühe 147 Tage länger in der Herde bleiben, als ihre Holstein-Herdenkameraden. Langlebigkeit ist ein guter Indikator für die Rentabilität kommerzieller Milchviehbetriebe. 147 zusätzliche Tage in der Herde bedeuten auch 147 zusätzliche Produktionstage.

Die Stärken der drei Rassen in ProCROSS

ProCROSS ist die Kombination von drei nicht verwandten, produktiven und sehr wettbewerbsfähigen Rassen, alle mit effizienten Rassenverbesserungsprogrammen. Hier sehen Sie die Stärken der drei Rassen, die in ProCROSS eingesetzt werden.