Skip to main content
Quick links

17 Jul 2020

Verbessern Sie mit VikingRed sowohl die Produktion als auch die Töchterfruchtbarkeit

In den letzten 20 Jahren hat VikingRed eine große genetische Produktionssteigerung und gleichzeitig einen Anstieg des Fruchtbarkeitsindex erzielt. Normalerweise nimmt bei der Zucht auf eine höhere Produktion die Töchterfruchtbarkeit ab, da Produktion und Fruchtbarkeit eine starke negative Korrelation aufweisen (-28 % für RDC).

Im Nordic Total Merit (NTM) für VikingRed hat die Produktion die höchste Gewichtung und die Fruchtbarkeit die zweithöchste Gewichtung. Das bedeutet, dass Sie durch die Zucht auf einen höheren NTM sowohl die Fruchtbarkeit als auch die Produktion steigern können.

Positive Entwicklung in der Produktion und Töchterfruchtbarkeit

Weiter unten sehen Sie den Anstieg des genetischen Niveaus bei den VikingRed-Bullen für Produktion und Fruchtbarkeit. Die Produktion ist um 26 Einheiten gestiegen, während die Fruchtbarkeit um 6 Einheiten gestiegen ist. VikingRed wurde 2008 gegründet und ist das Zuchtprogramm für die roten Rassen in Dänemark, Schweden und Finnland.

Die genomische Selektion wurde für VikingRed um 2010 eingeführt und hat sich positiv auf das genetische Niveau von VikingRed-Bullen ausgewirkt. Die genomische Selektion hat den genetischen Fortschritt in der Fruchtbarkeit erhöht und gleichzeitig den Fortschritt in der Produktion beschleunigt.

Genetic trend for production and fertility index for VikingRed

Genetische Verbesserung

Wenn Sie nach Bullen mit ausgezeichneter Töchterfruchtbarkeit und hervorragender Produktion suchen, sollten Sie sich die VikingRed-Fruchtbarkeitsbullen ansehen. Sie verbessern die Töchterfruchtbarkeit und fördern gleichzeitig den genetischen Fortschritt in der Produktion. Bullen mit einem hohen genetischen Niveau für Töchterfruchtbarkeit und Produktion schaffen zusätzlichen Wert für Ihren Milchviehbetrieb.

Sie fragen sich vielleicht, wie sehr sich die Töchterfruchtbarkeit erwartungsgemäß verbessern lässt, wenn Sie einen Vater mit einem Zuchtwert (EBV) von 110 und 120 für ein bestimmtes Untermerkmal nach dem Töchterfruchtbarkeits- und Produktionsindex auswählen. Werfen Sie einen Blick auf die Leistung der Töchter eines Bullen mit EBV 110 und 120 im Vergleich zu dem Bullen mit EBV 100 für VikingRed:

 

EBV 100 / Populationsdurchschnitt

EBV 110

EBV 120

Kg Milch 305 Tage

9,627

+349

+698

Kg Einweiss 305 Tage

338

+10.6

+21.3

Kg Fett 305 Tage

419

+13.5

+27.1

Tage von der ersten bis zur letzten Besamung, Kühe

46 Tage

-8%

-17%

Befruchtungsrate, Kühe

59%

+4%

+8%

 Source: NAV (2019)

Erfahren Sie mehr über VikingRed About VikingRed