Skip to main content
Quick links

1 Dez 2020

Europas führende Rinderzuchtunternehmen bündeln ihre Kräfte

Am 1. Dezember 2020 gründen EVOLUTION, MASTERRIND und VikingGenetics (im Besitz von Faba, Växa and VikingDanmark) Arcowin, die neue Zuchtorganisation für Milch- und Fleischrinderrassen, die 53.000 Landwirte in Europa vereint. Das Ziel der neuen Genossenschaft ist es, zum Nutzen der Mitglieder und Kunden den maximalen Zuchtfortschritt unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit sicherzustellen.

EVOLUTION, MASTERRIND und VikingGenetics sind die führenden Genossenschaften für Rinderzüchter in Deutschland, Dänemark, Finnland, Frankreich und Schweden. Alle drei Mitgliedervereinigungen sind auf besondere Art Pioniere, die den Fortschritt und die Wirtschaftlichkeit in der Milch- und Fleischrinderhaltung, nicht nur in ihren Heimatmärkten, sondern auch weltweit vorantreiben.

Ab dem 1. Januar 2021 wird Arcowin die Rinderzuchtprogramme von EVOLUTION, MASTERRIND und VikingGenetics vereinen, um den bestmöglichen genetischen Fortschritt zu erzielen.

“Wir sind überzeugt, dass die Verbindung von außergewöhnlichem Engagement und Kompetenz, die Wertschöpfung der Milch- und Fleischrindzucht dauerhaft erhöhen wird. Der an uns gestellte Mitgliederauftrag ebnet den Weg für Arcowin, um zukünftig die Schlüsselrolle in der Weiterentwicklung des Zuchtsektors zu spielen, der sich auch weitere Partner anschließen können. Arcowin wird für die drei Gründungsorganisationen eine bessere Ausschöpfung der eingesetzten genetischen Ressourcen als auch der getätigten Investitionen gewährleisten", sagt Vincent Rétif, frisch gewählter Vorstandsvorsitzender der neuen Organisation.

Arcowin beginnt unmittelbar mit dem vollständigen Austausch genetischer Informationen über alle Rassen und Länder hinweg, um damit die besten Tiere zu identifizieren. Hierdurch wird der genetische Fortschritt in allen Zuchtprogrammen, die von den Arcowin-Partnern organisiert werden, maximiert. Die Zuchtwerte der Milchrinderrassen werden weiterhin auf Basis der bisher bekannten und bestehenden statistischen Grundlagen und Systematiken ausgewertet und vermarktet.

„Um kontinuierlich die Weiterentwicklung der Zuchtprogramme, der Produktion und der Dienstleistungen voranzutreiben, haben die drei Gründungspartner von Arcowin bereits in der Vergangenheit erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung getätigt. Zukünftig wird Arcowin diese Aufgaben übernehmen, Prozesse gemeinsam koordinieren und aufeinander abstimmen. Die daraus resultierenden Vorteile werden den Mitgliedern und Kunden zugute kommen", erläutert Dr. Josef Pott, Geschäftsführer von Arcowin.

EVOLUTION, MASTERRIND und VikingGenetics werden weiterhin das operative Geschäft in Produktion, Marketing, Vertrieb und Verwaltung eigenständig durchführen, haben aber vereinbart, weitere Synergieeffekte in der Zusammenarbeit zu prüfen.

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie gerne Henrik Biilmann, CEO VikingGenetics, E-Mail hebii@vikinggenetics.com, Tel +45 2383 8788